Konversion und neues Leben verstehen

Einen Vorgeschmack auf das vielfältige und reichhaltige Programm möchten wir durch Kurz-Interviews mit verschiedenen Kongress-Akteuren liefern. Heute: Prof. Dr. Matthias Clausen (Evangelische Hochschule TABOR). Sein Thema im Forum EVANGELIUM (FE12): »Von neuem geboren – Konversion und neues Leben verstehen.«


Herr Professor Clausen, welches Adjektiv fällt Ihnen als erstes ein, wenn Sie an DYNAMISSIO denken?

Matthias Clausen: „Missionarisch“ – und zwar missionarisch im besten (also im ursprünglichen!) Sinne des Wortes: Werbend, gewinnend, auftragsbewusst, jesuszentriert, weltoffen. Nach allem, wie ich die Planungen zum Kongress wahrnehme, wird Mission dort so verstanden und vermittelt werden. Da mache ich gerne mit.

Worauf freuen Sie sich bei DYNAMISSIO?

Matthias Clausen: Ich freue mich auf Impulse von vielen klugen und einfallsreichen Mitchristen und auf Gesprächsstoff rund um missionarische Gemeindearbeit heute. Und ich freue mich auf die Begegnungen mit vielen alten und neuen Bekannten.

Wie kann das Leben der Kongressbesucher durch den von Ihnen gestalteten Programmpunkt geprägt und verändert werden?

Matthias Clausen: Ich setze natürlich auf unmittelbare Erleuchtung und umfassende Erweckung anlässlich meines Seminars zum Thema Konversion. Im Ernst: Ich bin ehrlich überzeugt, dass das Thema Konversion bzw. Bekehrung nach wie vor etwas unterbelichtet ist, auch in der sogenannten missionarischen Szene. Und ich bin überzeugt, dass es uns gut tut, hier neu ins Neue Testament zu schauen: Was passiert, wenn ein Mensch zu Jesus findet? Was ändert sich, und wie können wir als Begleiter dazu beitragen, dass Menschen sich auf diesen Weg machen?

Welche konkrete Hoffnung verbinden Sie mit dem DYNAMISSIO-Kongress?

Matthias Clausen: Ich hoffe auf neue Energie und neue Anregungen für eine selbstbewusst missionarische Gemeindearbeit, die genauso evangelistisch wie diakonisch ist und immer besser widerspiegelt, wie Jesus sich Gemeinde gedacht hat.


Zur Person

Hans-Joachim Eckstein, Ev.-Theol. Fakultät Tübingen. www.ecksteinproduction.com. Sein Thema beim Forum EVANGELIUM (FE15): "Das Wunder der Menschwerdung – Jesus mitten unter uns".

Prof. Dr. Matthias Clausen, ist Professor für Evangelisation und Apologetik an der Evangelischen Hochschule TABOR in Marburg.

Sein Thema beim Forum EVANGELIUM (FE12):
»Von neuem geboren – Konversion und neues Leben verstehen«

Seien Sie dabei und erleben Sie Prof. Dr. Matthias Clausen und viele andere interessante Sprecher beim missionarischen Gemeindekongress DYNAMISSIO in Berlin! Zur Anmeldung 

 

 Zurück zur Übersicht
Share